T-Mobile US am Pranger - FTC schaltet sich ein

Mobilfunknetzbetreiber

Mittwoch, 2. Juli 2014 09:42
Deutsche Telekom - T-Mobile Logo

WASHINGTON (IT-Times) - Medienberichten zufolge hat T-Mobile US Kunden zu Unrecht Gebühren abgerechnet. Nun schaltet sich die Federal Trade Commission (FTC) ein und klagt gegen den US-amerikanischen Mobilfunknetzanbieter.

Vor einem Gericht in Seattle ging eine Zivilklage gegen T-Mobile US ein. Die Federal Trade Commission (FTC) legt Beschwerde ein, wonach der Mobilfunknetzbetreiber monatliche Gebühren für Dienste von Drittanbietern abrechnete, die Kunden oftmals nicht geordert hatten, so das Wall Street Journal. Auch nach Beschwerden seitens der Kunden soll T-Mobile die Gebühren weiterhin abgerechnet haben.

Meldung gespeichert unter: T-Mobile US

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...