Suntech will Umsätze in den USA verdreifachen - Händlernetz soll ausgebaut werden

Dienstag, 9. Februar 2010 10:52
Suntech Power Holdings

NEW YORK (IT-Times) - Chinas größter Solarkonzern Suntech Power Holdings Co (NYSE: STP, WKN: A0HL4L) will in den USA seine Erlöse verdreifachen. Um dieses Ziel zu erreichen, will das Unternehmen sein Händlernetz in Amerika kräftig ausbauen, wie Suntech-Chefstratege Steven Chan in einem Interview Reuters durchblicken lässt.

Insgesamt strebt Suntech im amerikanischen Solarenergiemarkt in diesem Jahr einen Marktanteil von 20 Prozent an lässt. In Vorjahr kam Suntech eigenen Angaben zufolge bereits auf einen Marktanteil von 15 Prozent.

Insgesamt hofft der Suntech-Manager in diesem Jahr auf eine Erholung in der Solarindustrie, nachdem das Jahr 2009 äußerst schwierig für die einzelnen Marktteilnehmer war. Inzwischen sei Suntech in der Situation, dass die Produkt-Nachfrage derzeit das Angebot übersteige. Sollte Suntech in der Lage sein, mehr Module zu produzieren, könne man diese auch verkaufen, so Chan.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...