Suntech-Tochter vor Übernahme

Solarmodule

Mittwoch, 30. Oktober 2013 09:36
Suntech Power Holdings

BEIJING (IT-Times) - Übernahmegerüchte um den chinesischen Solarmodulhersteller Suntech. Das chinesische Solarunternehmen Shunfeng ist offenbar an einer Akquisition vom Suntech-Tochterunternehmen Suntech Power (Wuxi) interessiert.

Shunfeng Photovoltaic International hat seinen Hauptsitz ebenfalls in China und ist Anbieter von Silizium-Wafern, -Zellen und PV-Modulen. Das Unternehmen habe bereits bei chinesischen Behörden die Erlaubnis für eine Übernahme von Suntech Power (Wuxi) erhalten, heißt es beim Branchendienst Digitimes. Nach starken Rückgängen bei Solarmodulen hatte Suntech Power (Wuxi) mit starken Verlusten zu kämpfen und im März 2013 Konkurs angemeldet. Shunfeng wolle nun drei Mrd. chinesische Yuan investieren, um Suntech Power (Wuxi) zu sanieren und Verbindlichkeiten zu begleichen, sowie weitere zwei bis drei Mrd. chinesische Yuan, um den Betrieb bei Suntech Power (Wuxi) neu zu strukturieren. Die Transaktion betreffe aber lediglich Suntech Power (Wuxi) und nicht das Mutterunternehmen, die Suntech Power Holdings.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...