Suntech streicht Stellen und legt Expansion auf Eis

Dienstag, 13. Januar 2009 09:20
Suntech Power Holdings

BEIJING - Jetzt hat die Wirtschaftskrise auch die Solarindustrie endgültig erfasst. Der weltweit führende Hersteller von Solarmodulen, Suntech Power Holdings Ltd (NYSE: STP, WKN: A0HL4L), will in Folge der weltweiten Wirtschaftskrise rund zehn Prozent seiner 8.000 Stellen streichen.

Darüber hinaus gab das Unternehmen bekannt, den Ausbau seiner Produktionskapazitäten um weitere 40 Prozent in 2009 vorerst stoppen zu wollen. Zugleich wolle man geplante Neueinstellungen von 2.000 neuen Mitarbeitern zunächst aussetzen. Als Grund hierfür nennt das Unternehmen die Auswirkungen der weltweiten Finanzkrise, sowie die aktuelle schwache Marktlage. Die Marktforscher des Hauses iSuppli prophezeien für das laufende Jahr 2009 einen weltweiten Umsatzrückgang in der Solarbranche von bis zu 19 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...