Suntech: Höhere Nachfrage führt zu Gewinnsprung

Freitag, 4. Juni 2010 10:17
Suntech Power Holdings

WUXI (IT-Times) - Chinas führender Solarkonzern Suntech Power Holdings Co Ltd (NYSE: STP, WKN: A0HL4L) kann im vergangenen ersten Quartal 2010 seinen Nettogewinn kräftig steigern, gleichzeitig erhöhte das Unternehmen seine Auslieferprognosen für das laufende Gesamtjahr.

Für das vergangene Märzquartal meldet Suntech einen Umsatzsprung um 86 Prozent auf 588 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 315,7 Mio. Dollar in der Vorjahresperiode. Dabei verbuchte Suntech einen Nettogewinn von 20,7 Mio. Dollar oder elf US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 1,8 Mio. Dollar in der Vorjahresperiode. Mit den vorgelegten Zahlen konnte Suntech die Markterwartungen der Analysten erfüllen, die im Vorfeld Einnahmen von 585,3 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von elf US-Cent je Aktie gerechnet hatten.

Insgesamt lieferte Suntech im vergangenen Quartal das zehnmillionste Solarmodul aus und erreichte damit einen neuen Meilenstein in der Firmengeschichte. Insgesamt wurden Solarprodukte mit einer Leistung von mehr als 2,2 Gigawatt zu mehr als 1.400 Kunden in mehr als 80 Ländern weltweit ausgeliefert, heißt es aus dem Unternehmen. Gegenüber dem Vorquartal stiegen die Auslieferzahlen um elf Prozent bzw. um 182 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...