Sun und Intel kooperieren bei Server-Chips

Dienstag, 23. Januar 2007 00:00
Intel

NEW YORK - Der US-Server- und Softwarehersteller Sun Microsystems (Nasdaq: SUNW, WKN: 871111) geht eine Kooperationsvereinbarung mit dem US-Halbleitergiganten Intel ein.

Demnach will Sun im Jahresverlauf Server und Workstation mit Intel-Prozessoren ausliefern. Intel wird im Gegenzug Suns Betriebssystem Solaris sowie Suns Java-Software unterstützen. Wie die beiden Firmen erklären, umfasst der Deal auch gemeinsame Engineering-, Design- und Marketing-Aktivitäten. Über finanzielle Details der Übereinkunft wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...