Süss Microtec musste negativen Free-Cash-Flow ausweisen

Mittwoch, 7. November 2007 11:30
Süss MicroTec

MÜNCHEN - Die Süss MicoTec AG (WKN: 722670) verzeichnete im abgelaufenen Quartal eine drastische Verschlechterung bei Umsatz und Gewinn. So schloss das Quartal mit einem deutlichen Verlust für das Chip- und Microsystem- Technikunternehmen.

So fiel der Umsatz von Süss MicroTec im dritten Quartal 2007 um 28,3 Prozent auf 22,3 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) sackte drastisch um 388 Prozent auf ein Minus in Höhe von 4,9 Mio. Euro ab. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Plus von 1,7 Mio. Euro ausgewiesen worden. Das Ergebnis nach Steuern belief sich auf einen Verlust von 5,3 Mio. Euro, nach einem Überschuss von 1,4 Mio. Euro im dritten Quartal 2006. Dies entspricht einem Rückgang um 478 Prozent. Dementsprechend fiel auch das Ergebnis je Aktie (unverwässert) aus. Es wurde von Süss Microtec mit minus 0,31 Euro angegeben, nach einem Gewinn von 0,08 Euro in der Vorjahresperiode. Der Free Cash Flow belief sich auf minus 3,1 Mio. Euro, nach positiven 5,3 Mio. Euro im dritten Quartal 2006.

Süss MicroTec relativierte die schlechten Zahlen mit dem Hinweis auf eine währungsbedingte Belastung von 1,2 Mio. Euro bei einem Inter-Company-Darlehen an eine amerikanische Tochtergesellschaft. Ferner hätte sich eine einmalige Belastung 0,9 Mio. Euro infolge einer Neubewertung latenter Steuerpositionen ergeben. Dieser zusätzliche, nicht zahlungswirksame Einmalaufwand sei auf Grund des Gesetzes zur Unternehmensteuerreform 2008 notwendig gewesen.

Meldung gespeichert unter: Süss MicroTec

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...