Süss MicroTec - Gewinneinbruch

Mittwoch, 8. August 2007 12:56
Süss MicroTec

MÜNCHEN - Die Süss MicroTec AG (WKN: 722670) hatte mit einem schwierigen Geschäftsumfeld zu kämpfen. Dies spiegeln auch die Zahlen des ersten Halbjahres sowie des zweiten Quartals 2007 wieder.

Im zweiten Quartal 2007 wies der Gerätehersteller für mikrotechnische Fertigung einen Umsatz von 37 Mio. Euro aus, der damit nicht an das Vorjahresergebnis von 43,1 Mio. Euro heranreichte. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank auf 2,2 Mio. Euro (2006: 7,8 Mio. Euro). Des Weiteren reduzierte sich die EBIT-Marge von 18 auf sechs Prozent. Das Ergebnis nach Steuern (EAT) lag mit zwei Mio. Euro ebenfalls deutlich unter dem Vorjahreswert von 6,3 Mio. Euro. Der Gewinn je Aktie ging um 70,3 Prozent auf elf Cent zurück.

Der Umsatz des Halbjahres lag bei 76,4 Mio. Euro und somit um sieben Prozent unter dem Vorjahreswert von 82,1 Mio. Euro. Es wurde ein EBIT von 6,1 Mio. Euro ausgewiesen (2006: 12,6 Mio. Euro). Die EBIT-Marge ging auf acht Prozent zurück, im Vorjahr waren 15,3 Prozent erzielt worden. Süss MicroTec erzielte ein Ergebnis nach Steuern von 5,5 Mio. Euro (2006: zehn Mio. Euro). Der Gewinn je Aktie sank ebenfalls auf 32 Cent nach 59 Cent in 2006. Der Free Cash Flow fiel mit minus 4,1 Mio. Euro ebenfalls schlechter als im Vorjahr aus. In 2006 waren plus 1,2 Mio. Euro erzielt worden. Auch der Auftragseingang ging auf 64,2 Mio. Euro nach 77,5 Mio. Euro in 2006 zurück.

Meldung gespeichert unter: Süss MicroTec

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...