Studie: 52 Prozent der BlackBerry-Nutzer wollen aufs iPhone 5 wechseln

Donnerstag, 29. September 2011 09:28
Apple

SAN MATEO (IT-Times) - Weiterhin schlechte Nachrichten für den kanadischen BlackBerry-Hersteller Research In Motion (RIM). 52 Prozent der BlackBerry-Nutzer in Nordamerika wollen sich ein iPhone 5 zulegen, dies hat eine neue unabhängige Studie des mobilen Werbenetzwerkes InMobi zu Tage gefördert.

Wie aus der Studie weiter hervorgeht, wollen 41 Prozent der Mobile-Nutzer in Nordamerika ein iPhone 5 kaufen. Apple wird am 4. Oktober ein Media-Event veranstalten, in dessen Rahmen das Unternehmen voraussichtlich das neue iPhone präsentieren wird.

Befragt wurden dabei Handy-Nutzer in den USA, Mexiko und Kanada. 51 Prozent der aktuellen iPhone-Nutzer wollen der Umfrage zufolge auf das neue iPhone wechseln, wogegen 27 Prozent der Android-Nutzer auf das neue iPhone setzen wollen.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...