Strategie: Foxconn setzt auf Telematik

Dienstag, 16. Juni 2009 11:58

HONGKONG (IT-Times) - Die taiwanesische Foxconn International Holdings Ltd. (WKN: A0DP3Y), Tochtergesellschaft der taiwanesischen Hon Hai Precision Industry, könnte einem Pressebericht zufolge in den Markt für Telematik einsteigen

Unter Berufung auf Industriekreise berichtete der Branchendienst DigiTimes von einem Einstieg der Taiwanesen in die Telematik-Branche. Angeblich sei die Entwicklung sowie die Produktion derartiger Produkte geplant. Die taiwanesische Regierung hatte erst Anfang dieses Monats ein „Telematics Promotion Office“ (TPO) eingerichtet, um inländischen Unternehmen aus dem Bereich Telematik den Einstieg in den chinesischen Markt zu erleichtern. Brancheninsider wollen auf einer Liste des TPO auch den Namen Foxconn entdeckt haben.

Meldung gespeichert unter: Foxconn International Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...