STMicroeletronics erhält 356 Mio. Dollar durch Gerichtsverfahren

Freitag, 10. Juni 2011 12:51
STM Microelectronics

GENEVA (IT-Times) - STMicroelectronics, ein Chiphersteller, hat 356,8 Mio. US-Dolar auf Grund eines Gerichtsurteils zurückgezahlt bekommen.

Wie die STMicroelecotronics N.V. (WKN: 893438) bekannt gab, wurde die Summe in Höhe von 356,8 Mio. US-Dollar von der Credit Suisse an das Chipunternehmen gezahlt. Die Rückzahlung sei die endgültige und vollständige Bezahlung aller ausstehenden Gerichtskosten, die im Zuge eines gerichtlichen Verfahrens über „Auction Rate Securities“ entstanden waren. Durch die Zahlung erwarte STMicroelectronics ein Vorsteuerergebnis von etwa 329 Mio. US-Dollar für das zweite Quartal 2011.

Meldung gespeichert unter: STMicroelectronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...