STMicroelectronics kauft Genesis Microchip

Dienstag, 11. Dezember 2007 15:02
Genesis_Microchip_Logo.gif

GENF - Der europäische Halbleiterspezialist STMicroelectronics NV (WKN: 897710) übernimmt den US-Chipspezialisten Genesis Microchip für rund 336 Mio. US-Dollar in bar, um sich damit im Markt für digitales Fernsehen zu positionieren. STMicro bietet im Einzelnen 8,65 US-Dollar pro Aktie, was einem Aufpreis von rund 60 Prozent gegenüber dem Genesis-Schlusskurs vom Montag entspricht, der bei 5,40 Dollar lag.

Die im kalifornischen Alviso ansässige und im Jahre 1987 gegründete Genesis Microchip sieht sich als führender Zulieferer im Bereich Display Image-Prozessoren für Flachbildschirme und LCD-Monitore. Neben seinem Stammhaus in Kalifornien betreibt das Unternehmen Support-Center in Taiwan, Südkorea, China, Japan und in Singapur. Zugleich unterhält Genesis Microchip zwei Entwicklungszentren in Kanada und in Indien.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...