ST-Microelectronics steigt bei Chip-Joint-Venture ST-Ericsson aus

Halbleiter

Montag, 10. Dezember 2012 10:29
STM Microelectronics

GENF (IT-Times) - Der französisch-italienische Halbleiterhersteller STMicroelectronics will sein Engagement beim gemeinsamen Chip-Joint Venture mit Ericsson beenden.

Nach einer Übergangsperiode sei der Ausstieg bei ST-Ericsson geplant, ließ STMicroelectronics N.V. (WKN: 893438) heute verlauten. „Heute verkünden wir das neue ST, angepasst an die neuen Marktbedingungen“, teilte Carlo Bozzoti, President und CEO von ST-Microelectronics, mit. Auf dieser Basis habe das Unternehmen entschieden, sich nach einer Übergangsperiode aus dem Gemeinschaftsunternehmen zurückzuziehen. Man werde jedoch auch künftig mit dem Unternehmen als Lieferant und Dienstleister zusammenarbeiten.

Meldung gespeichert unter: STMicroelectronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...