S&T erhöht operativen Gewinn im vierten Quartal 2007 deutlich

Mittwoch, 6. Februar 2008 11:11
S&T Logo

WIEN - Die S&T System Integration & Technology Distribution AG (WKN: 915194) legte im vierten Quartal 2007 beim operativen Ergebnis um mehr als die Hälfte zu. Dies teilte das IT-Unternehmen heute bei der Bekanntgabe der vorläufigen Zahlen für das letzte Quartal sowie das abgelaufene Geschäftsjahr 2007 mit.

S&T erzielte im vierten Quartal 2007 einen Umsatz von 172 Mio. Euro, ein Zuwachs um 21 Prozent. Dabei steigerte sich das operative Ergebnis (EBIT) um 53 Prozent auf rund 6,9 Mio. Euro, womit die letzten drei Monate des Jahres 2007 nach eigenen Angaben das erfolgreichste Quartal in der gesamten Unternehmensgeschichte darstellten.

Im gesamten Geschäftsjahr 2007 erwirtschaftete S&T 2007 einen um 14 Prozent gewachsenen Umsatz von 524 Mio. Euro. Auf das Geschäft mit Beratung und Services entfielen 45 Prozent des Umsatzes, 2006 waren es 37 Prozent. Bis 2010 will S&T den Umsatzanteil dieses Bereiches auf 60 Prozent steigern. Das EBIT belief sich auf 13 Mio. Euro, eine Steigerung um sieben Prozent. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag mit einer Steigerung von 13 Prozent bei rund 20 Mio. Euro. Die Anzahl der Mitarbeiter von S&T nahm 2007 um 37 Prozent auf 3.150 zu, hauptsächlich durch Übernahmen.

Meldung gespeichert unter: S&T System Integration & Technology Distribution

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...