Sonys Restrukturierung: Interne Fusion der Games-Sparte

Montag, 28. Dezember 2009 11:42
Sony

TOKIO (IT-Times) - Die Sony Corp. (WKN: 853687) plant interne Umstrukturierungen um Kosten zu senken. Unter anderem soll die Sparte für Videospiele fusioniert werden.

Sony plant, künftig die Aktivitäten im Bereich internationale Distribution mit denen im Segment Videospiele zu kombinieren. Grund seien sich zum Teil überlappende Kostenstellen. Durch die Zusammenlegung wolle man die Effizienz steigern und gleichzeitig den Sparkurs weiter voran treiben. Dies meldete der US-TV-Sender Bloomberg unter Berufung auf eine Aussage der Unternehmenssprecherin Mami Imada.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...