Sonys Kamera vorsorgt sich selbst mit Strom

Freitag, 14. Dezember 2007 13:00
Sony

TOKIO - Die Sony Corp. (WKN: 853687) stellte erstmals den Prototyp einer Digitalkamera vor, welche der Nutzer allein durch die Muskelkraft mit Energie versorgen kann.

Vom Äußeren eine Pizzaschneider nicht unähnlich, enthält der Neuling ein nahezu revolutionäres Element. Bisher gab es Kurbeln und ähnliches, um Geräte extern kurzfristig mit Strom zu versorgen, nun ist diese Möglichkeit der Energiebeschaffung bereits in das Gerät integriert.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...