Sony wird zum Immobilien-Händler

Immobilienverkauf

Montag, 4. März 2013 16:34
Sony

TOKIO (IT-Times) - Sony hat sich von einer weiteren teuren Immobilie getrennt. Das Forschungszentrum in Tokio ging vergangene Woche für 1,2 Mrd. US-Dollar an einen institutionellen Anleger.

Der angeschlagene japanische Elektronikkonzern und PlayStation-Hersteller dürfte mit den Verkaufserlösen einige Löcher in der Bilanz stopfen können. Umziehen müssen die Forscher der Sony Corp. allerdings nicht sofort, denn zusätzlich zur Verkaufsvereinbarung wurde auch ein fünfjähriger Mietvertrag über die Immobilie geschlossen. Im Januar hatte sich die Sony Corp. (WKN: 853687) bereits von ihrer US-amerikanischen Niederlassung in New York zu einem Verkaufspreis von 1,1 Mrd. Dollar getrennt.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...