Sony will in China mit drei neuen Xperia-Smartphones angreifen

Smartphones

Mittwoch, 26. Juni 2013 11:33
Sony

TOKIO (IT-Times) - Sony hat in Shanghai gleich drei neue Smartphones der Xperia-Familie präsentiert. Der Elektronikkonzern setzt dabei allerdings offenbar zunächst nur auf den chinesischen Markt.

Zu den drei Geräten, die der Smartphone-Hersteller Sony jetzt in China präsentierte, zählen das Xperia Z Ultra, das Xperia C und das Xperia SP. Das Xperia Z Ultra verfügt demnach über einen 6,44-Zoll Full HD-Bildschirm und einen Qualcomm 2,2 Gigaherz Vierkern Snapdragon Prozessor, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet. Das Xperia C, das bereits ab Juli von China Unicom vermarktet werden soll, fällt dagegen mit einem fünf-Zoll HD-Bildschirm etwas bescheidener aus. Der dritte Zuwachs der Smartphone-Familie von Sony, das Xperia SP, wird wohl vom chinesischen Mobilfunknetzbetreiber ChinaMobile vermarktet. Das Gerät verfügt über ein 4,6-Zoll HD-Display und einen Qualcomm 1,7 Gigaherz Zweikern Prozessor.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...