Sony will 3D-Displays auf den Markt bringen

Mittwoch, 31. August 2011 11:06
Sony

TOKIO (IT-Times) - Das Privileg von Kinos, die Besucher mit 3D-Effekten erfreuen zu können, wird schon bald Vergangenheit sein. Sony kündigte am heutigen Mittwoch an, in naher Zukunft Displays auf den Markt zu bringen, die es ermöglichen, Videos und Spiele in 3D-Dimensionen anschauen zu können.

Noch im November dieses Jahres soll das rund 800 US-Dollar teure Gerät in Japan auf den Markt kommen. Auch in den USA und Europa will sich die Sony Corp. (WKN: 853687) das Weihnachtsgeschäft nicht entgehen lassen. Die Innovation des Unternehmens wird an einen Blu-Ray-Player oder eine Konsole angeschlossen und ist darauf ausgelegt, nur von einer Einzelperson genutzt zu werden.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...