Sony verkauft mexikanische LCD-TV-Sparte

Dienstag, 1. September 2009 10:49
Sony_LCD.jpg

TOKIO (IT-Times) - Die Sony Corp. (WKN: 853687) trennt sich von einem Großteil der nordamerikanischen TV-Produktion. Ein Käufer ist mit Hon Hai Precision Industry ebenfalls bereits gefunden. 

Sony plant demnach den Verkauf von 90 Prozent der TV-Produktion in Nordamerika. Grund sei die Umstrukturierung des zuletzt schwächelnden und als unprofitabel geltenden TV-Geschäftes. Diese soll durch einen massiven Rückzug seitens Sony geschehen, die Produktion werde ausgelagert. Den Zuschlag dafür sicherte sich Hon Hai Precision Industry aus Taiwan. Dies meldet der US-TV-Sender Bloomberg unter Bezugnahme auf ein Interview mit einer Sprecherin von Sony. 

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...