Sony verbindet PlayStation mit Smartphone und Tablets

Donnerstag, 4. Oktober 2012 09:28
SonyPlayStationNetwork.gif

TOKIO (IT-Times) - Sonys PlayStation Mobile Plattform ist jetzt auch für Smartphone, Tablet und Co. zugänglich. Nutzer können ihre Spiele so künftig zwischen mobilen Geräten und der PS Vita teilen.

Bereits am Mittwoch schaltete Sony seine Gaming-Plattform PlayStation Mobile in Nordamerika, Europa und Japan online. Die mobilen Spiele können jetzt allerdings nicht mehr nur noch mit einer PlayStation Vita genutzt werden, sondern auch mit einem Sony-Smartphone mit Android-Betriebssystemen, wie etwa den Modellen Play, Arc und Ion aus der Xperia-Reihe. Auch das HTC One S, V und X unterstützen den Online-Service, ebenso wie das 500 US-Dollar teure Wikipad, das Ende des Monats auf den Markt kommen soll. Dies berichtete der Nachrichtendienst BGR.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...