Sony und Canon rechnen mit gutem Kamera-Absatz in Taiwan

Dienstag, 28. Dezember 2010 18:07
Sony

TOKIO (IT-Times) - Die japanischen Unternehmen Canon Inc. und Sony Corp. haben zum Jahresende erste Segmentprognosen veröffentlicht. Für den Bereich Kameras rechne man mit einem konstanten bis verbesserten Marktanteil in Taiwan.

Gemessen an der wachsenden Nachfrage nach Interchangeable-Lens-Kameras (ILC, Wechselobjektiv-Kameras) rechnet die Sony Corp. (WKN: 853687) für den taiwanesischen Markt mit einem deutlich anziehenden Umsatz. Insgesamt solle sich die verkaufte Menge von 81.000 Einheiten im Jahr 2009 auf 144.000 Einheiten in diesem Jahr erhöhen. Sony untermauert die eigene Erwartung mit dem Absatz der Nex-Serie, einer Produktionslinie von spiegellosen Kameras. Dadurch könne sich Sonys Marktanteil von 15,5 Prozent im vergangenen Jahr auf 27,2 Prozent erhöhen. Dies berichtete der Online-Branchendienst DigiTimes.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...