Sony setzt auf neue Steuerung bei der PS 3

Mittwoch, 3. Juni 2009 10:17
Sony

LOS ANGELES (IT-Times) - Die Sony Corp. (WKN: 853687) setzt bei der PlayStation 3 nun auf neue Kontrollelemente, um den Rückstand gegenüber Wettbewerber Nintendo aufzuholen. Ein neuer flexibler Controller soll nun ein Steuerungssystem ähnlich dem der Wii ermöglichen. 

Bei der Markteinführung 2006 sorgte Nintendo bei der Wii mit einer neuen Controllerlösung für Aufsehen. Anstatt wie bisherige Konsolen einen relativ großen Controller zu verwenden, bei dem die Steuerung über Tastenkombinationen erfolgt, hatte die Wii flexible Steuerungseinheiten. Diese müssen, wenn ein Spieler etwa eine Bewegung nach links machen will, auch nach links bewegt werden, anstatt wie bislang lediglich verschiedene Tasten zu drücken. Zahlreiche Spiele für die Wii, besonders in den Kategorien Sport- und Familienunterhaltung, basieren auf dieser Steuerungslösung. Sony unterdessen setzte bei der PS3 bislang auf Altbewährtes und verwendete, wie andere Konsolen auch, einen herkömmlichen Controller. 

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...