Sony setzt auf Intel-Chips

Freitag, 30. April 2010 15:49
Sony

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Sony wird im Rahmen der Google I/O 2010 Messe im nächsten Monat Flachbild-Fernseher mit Intel Atom-Chips vorstellen, wie der Nachrichtendienst Bloomberg meldet.

Auf den Geräten soll eine neue Version des Google-Betriebssystems Android (Dragonpoint) zum Einsatz kommen, heißt es weiter. Mit der neuen TV-Serie will Sony den sogenannten Smart-TV-Markt erobern und damit verloren gegangene Marktanteile von konkurrierenden Herstellern wie Samsung und LG zurückerobern. (ami)

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...