Sony setzt auf Blu-ray-Wachstum

Montag, 7. April 2008 14:29
Sony

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Sony Corp. (WKN: 864009) plant, bis zum Ende des Jahres den Anteil an der Blu-ray Disc (BD) an den weltweiten Datenträgern deutlich zu steigern. Derzeit werden viermal so viele DVDs verkauft wie BDs. Bis zum Ende des Jahres sollen jedoch nur noch doppelt so viele DVDs wie BDs verkauft werden.

Damit würde der Anteil von BDs als Trägerformat für Filme und Videospiele von derzeit 20 Prozent auf dann 50 Prozent steigen. Um diesen Nachfrageanstieg auszulösen, sollen BDs auch mit zusätzlichen Features ausgestattet werden, die eine DVD nicht bieten kann. So plant Sony ein HD LCD-TV-Gerät auf den Markt zu bringen, das TV-Programme auf einer BD aufzeichnen und wieder abspielen kann.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...