Sony setzt alles auf eine Karte

Unterhaltungselektronik

Dienstag, 12. Februar 2013 12:24
Sony

TOKIO (IT-Times) - Nach sinkenden Verkaufszahlen setzt der krisengeschüttelte Computerspiel-Hersteller Sony all seine Hoffnungen auf die neue Konsole: Die Playstation 4, die kommende Woche auf den Markt kommt, soll es richten.

Ob der Marktstart den Erwartungen standhalten kann, ist zweifelhaft. Trotz optimistischer Äußerungen von Kazuo Hirai, dem Chef der Sony Corp. (WKN: 853687), schwankte der Aktienkurs des Unternehmens in den vergangenen Wochen bedenklich. Auch ausführliche Berichte über das neue Konsolen-Gerät in japanischen Medien konnten keine Abhilfe schaffen.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...