Sony schließt Anlage im Norden Tokios

Freitag, 7. Oktober 2011 12:26
Sony

TOKIO (IT-Times) - Die Sony Corporation will zwei ihrer Fertigungsstätten zusammenlegen und in diesem Zuge etwa 100 Angestellte entlassen.

Wie die japanische Sony Corp. (WKN: 853687) heute gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bekannt gab, werde man eine Produktionsstätte im Norden Tokios schließen und etwa 100 Angestellte entlassen. Die Änderung werde im April nächsten Jahres wirksam und stehe im Zusammenhang mit einem Restrukturierungsplan im Bezug auf die nicht rentable TV-Einheit des japanischen Elektronikkonzerns.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...