Sony plant 3D-TV ohne Brille

Dienstag, 31. August 2010 17:51
Sony

TOKIO (IT-Times) - Das die Sony Corp. (WKN: 853687) 3D-Fernseher als wichtigen Zukunftstrend ansieht ist nicht neu. Nun soll allerdings ein Modell auf den Markt kommen, bei denen Zuschauer keine 3D-Brille mehr brauchen.

Derzeit funktionieren 3D-Angebote im TV- und Kinobereich nur mit Brille. Von einer einfachen Papp-Variante bis hin zu einem hochwertigeren Modell aus Plastik sind dabei verschiedene Versionen vertreten. Sind diese nicht erforderlich, ist der 3D-Effekt indessen nur aus einem gewissen Blickwinkel zu erkennen. Genau damit soll, so der Wille von Sony, in Zukunft Schluss sein. Wie die<img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img> Financial Times Deutschland berichtete, planen die Japaner nun ein TV-Gerät, welches ohne die Sehhilfe 3D-Inhalte wiedergeben kann.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...