Sony: Neue Marketingstrategie mit Apple als Vorbild

Mittwoch, 18. November 2009 10:38
Sony

TOKIO (IT-Times) - Die Sony Corp. (WKN: 853687) will durch ein neues Marketingkonzept weiter wachsen. Das Credo dabei lautet gezieltere Werbung für eine kleinere Menge an Produkten zu schalten.

Derzeit gibt Sony jährlich rund fünf Mrd. US-Dollar für Werbe- und Marketingmaßnahmen aus. Scheinbar ist der japanische Hersteller von Elektronikgeräten mit dem Erfolg der bisherigen Strategie allerdings unzufrieden. Nach einer Meldung der Financial Times strickt man nun in Tokio an einem neuen Konzept. Dabei sollen künftig deutlich weniger Produkte, diese dann aber gezielter, länger und umfassender beworben werden. So sollen Prestigeprodukte wie E-Book-Reader, die Playstation 3 oder die Bravia-TV-Serien besser im Gedächtnis der Konsumenten verankert werden.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...