Sony muss Prognose für Liefermenge der LCD TVs senken

Mittwoch, 25. Mai 2011 10:28
Sony

TOKIO (IT-Times) - Das japanische Elektronikunternehmen Sony wird Medienberichten zufolge die Erwartungen an die Liefermengen für LCD TVs im laufenden Geschäftsjahr 2011 senken müssen.

Die Sony Corp (WKN: 853687) könne so laut einem Bericht des Branchendienstes DigiTimes ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2011 nicht erfüllen. Im Jahr 2010 hatte das Unternehmen die Liefermenge der LCD TVs noch auf etwa 30 Millionen Units für 2011 geschätzt. Nun müsse das japanische Unternehmen auf Grund der schlechten Absatzentwicklung in Europa und dem US-amerikanischen Markt diesen Wert um 20 bis 30 Prozent senken. Gleichzeitig verschlechtern die Produktionsengpässe in Japan weiterhin den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...