Sony macht Nintendos Wii Konkurrenz

Freitag, 4. Juli 2008 11:54
Sony

TOKIA - Die Verkaufszahlen der Spielkonsole PlayStation 3 vom japanischen Elektronikkonzern Sony Corp. (WKN: 853687) haben im Juni 2008 deutlich zugelegt. Gegenüber den Absatzzahlen des Wettbewerbsprodukts Wii von Nintendo konnte Sony in Japan aufholen.

In den ersten Monaten 2008 verkaufte Nintendo rund sieben Mal so viele Spielekonsolen wie Sony. Nun hat die PlayStation 3 allerdings aufgeholt. Im Juni 2008 setzte Nintendo in Japan rund 235.900 Wii Konsolen ab. Demgegenüber steigerte Sony den Absatz auf 139.494 verkaufte PlayStation 3 in Japan. Damit entsprechen die Verkaufszahlen von Nintendo noch dem 1,7fachen von Sonys Absatz. Im Mai 2008 war es noch das Sechsfache gewesen. Microsoft verzeichnete einen Absatz von 10.964 Spielekonsolen der XBox 360 in Japan.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...