Sony kommt mit Internet-TV

Media-Streaming

Freitag, 16. August 2013 11:59
Sony

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Technologiekonzern Sony wartet in den vergangenen Wochen mit immer mehr positiven Nachrichten auf. Derzeit steht man kurz davor, einen Vertrag mit dem US-Medienkonzern Viacom abzuschließen.

Nach einer langen Durststrecke konnte Sony zuletzt mit eigenen Smartphones in Japan Erfolge feiern. Auch die vielerorts mit Sehnsucht erwartete PlayStation verspricht dem LCD-Hersteller einen Erfolg. Nun steht eine Kooperation mit dem US-amerikanischen Medienkonzern Viacom im Raum. Sony will Inhalte von Viacom beziehen, um ein eigenes internetbasiertes TV-Programm anbieten zu können. Der Service soll noch Ende dieses Jahres an den Start gehen, so das Wall Street Journal. Während sich Sony auch mit Time Warner, CBS und Disney im Gespräch befindet, sei eine Übereinkunft mit Viacom derzeit am wahrscheinlichsten. Das geplante Angebot soll auf der neuen PlayStation, auf Bravia HD-TV-Geräten sowie auf Sonys Smartphones und Tablets platziert werden.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...