Sony kauft britischen Fernsehsender CSC

Unterhaltungselektronik

Donnerstag, 26. Juni 2014 17:21
Sony

TOKIO (IT-Times) - Der angeschlagene Unterhaltungselektronikhersteller Sony will seine Abhängigkeit vom Hardwaregeschäft verringern. Zur Erweiterung des Medien-Angebotes wurde nun die CSC Media Group übernommen.

Am heutigen Donnerstag gab Sony Pictures Television, Sonys TV-Programm- Movie- und Netzwerk-Unit, bekannt, dass man den das britische TV-Netzwerk CSC für 180 Mio. US-Dollar übernehmen wird. CSC umfasst 16 Programme, die via Kabel und Satellit verfügbar sind. Der japanische Technologiekonzern forciert damit den Ausbau des Medienangebotes. Aufgrund des schwächelnden Hardwaregeschäftes setzt der PlayStation-Entwickler auch bei seiner Spielkonsole immer mehr auf Dienstleistungen wie Video- oder Gaming-Streaming.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...