Sony: Kahlschlag bei US-Retail Stores – Sparpläne werden umgesetzt

Unterhaltungselektronik

Donnerstag, 27. Februar 2014 11:26
Sony

TOKIO (IT-Times) - Sony hat die Schließung zahlreicher Verkaufsniederlassungen sowie den Abbau von rund 1000 Arbeitsplätzen in den USA angekündigt. Der japanische Elektronikkonzern hat Pläne, seine Gesamtbelegschaft bis 2015 um 5000 Mitarbeiter zu verkleinern.

Wie Sony mitteilte, stehen 20 der insgesamt 31 Retail Stores in den Vereinigten Staaten vor dem Aus. Rund 1000 Mitarbeiter sind von den Schließungsplänen des japanischen Unternehmens betroffen. Die Personalmaßnahmen sollen bis zum Ende dieses Jahres abgeschlossen sein, teilte die Sony Corp. (WKN: 853687) mit.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...