Sony hat 6 Millionen PlayStation 4 verkauft

Spielkonsolen

Dienstag, 4. März 2014 11:57
Sony

TOKIO (IT-Times) - Sony gab am heutigen Dienstag die bisherigen Verkaufszahlen der neuen PlayStation 4 bekannt. Der japanische Technologiekonzern ist seinen eigenen Zielen voraus.

Ursprünglich war geplant, dass man bis Ende März 2014 fünf Millionen PlayStation verkauft. Nun gab Sony offiziell bekannt, dass man bis zum 2. März 2014 bereits sechs Millionen der Next-Generation-Konsolen in den USA, Westeuropa, Lateinamerika und Asien verkauft habe. Damit schlägt der angeschlagene Walkman-Erfinder seine eigene Prognose.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...