Sony: Große PS3-Nachfrage in Europa?

Freitag, 2. Februar 2007 00:00

TOKIO - Die japanische Sony Corp (WKN: 853687<SON1.FSE>) setzt sich ehrgeizige Ziele für die PlayStation 3 (PS3). Allein in Deutschland sollen innerhalb der ersten Tage nach der Markteinführung 70.000 bis 100.000 Stück abgesetzt werden.

Bislang liegt der Rekordabsatz des Unternehmens bei 70.000 Stück innerhalb der ersten Tage nach der Markteinführung. Diesen Erfolg konnte die Playstation Portable verbuchen. Sony will nun beide Produkte, die PS3 sowie die Playstation Portable, attraktiver für deutsche Kunden machen. Dies gab Uwe Bassendowski, Chef von Sony Computer Entertainment Deutschland, in einem Gespräch mit der Financial Times Deutschland bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...