Sony: Gehaltskürzungen wahrscheinlich

Unterhaltungselektronik

Freitag, 5. Dezember 2014 12:16
Sony

TOKIO (IT-Times) - Die schlechten Nachrichten um Sony nehmen kein Ende: So soll das durchschnittliche Gehalt bei dem japanischen Elektronikunternehmen sinken - trotz der Pläne des Permiers Abe.

Der japanische Premierminister Abe hatte die großen Konzerne aufgefordert, höhere Löhne zu zahlen, um das Wirtschaftswachstum voranzutreiben. Auch die größte Gewerkschaft Japans soll höhere Gehälter fordern und Marktbeobachter erwarten, dass diese auch von den meisten Unternehmen eingehalten werden. Wie Reuters berichtet, kann Sony den Wachstumstrend aufgrund von schmerzhaften Restrukturierungen nicht mitgehen. So gab das Unternehmen an, die Gehalts-Politik zum ersten Mal in zehn Jahren überdenken zu wollen.

Meldung gespeichert unter: PlayStation

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...