Sony: Games und Networks beflügeln operatives Ergebnis

Unterhaltungselektronik

Donnerstag, 31. Juli 2014 09:49
Sony

TOKIO (IT-Times) - Sony vermeldet Zahlen für das erste Quartal des Fiskaljahres 2014/2015. Dabei konnte der Unterhaltungselektronik-Konzern vor allem das operative Ergebnis durch überzeugende Entwicklungen in den Bereichen Games und Networks stark steigern.

So betrug das operative Ergebnis für die Monate April bis Juni des Fiskaljahres 2014/2015 ganze 68,8 Mrd. Yen, was einer Steigerung von 96,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Damit übertraf Sony jegliche Erwartungen der Marktbeobachter. Der Umsatz konnte auf Jahressicht leicht gesteigert werden und betrug nach 1.711,4 Mrd. Yen nun 1.809,9 Mrd. Yen. Auch das Nettoergebnis wuchs um 757,3 Prozent auf 26,8 Mrd. Yen. Dies entspricht einem (verwässerten) Ergebnis von 22,94 Yen je Aktie nach 2,68 Yen je Anteil im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...