Sony feiert Verkaufserfolg der PSP

Dienstag, 6. September 2005 17:31

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Sony (WKN: 853687<SON1.FSE>) kann einen weiteren Verkaufserfolg verbuchen. Schon am ersten Verkaufswochenende war nach Angaben von Sony Computer Entertainment die tragbare Game-Konsole PlayStation Portable (PSP) in Deutschland ausverkauft. Wie viele PSPs in den ersten Tagen nach der Markteinführung am 1. September verkauft wurden, wurde zunächst nicht bekannt. Auch in Österreich verlief der Verkaufsstart offenbar furios. "Der Verkaufsstart war sensationell", so Marlies Frey, Sprecherin von Sony Computer Entertainment Austria. So soll die PSP auch im Westen Österreichs bereits ausverkauft sein, wie es aus der Branche heißt.

Wie Sony versichert, läuft die Produktion weiter auf Hochtouren und Nachschub sei bereits auf dem Weg. So will Sony bis Jahresende in Europa mindestens eine siebenstellige Zahl an PSPs absetzen, wie es heißt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...