Sony expandiert im Image-Sensor-Geschäft

Mittwoch, 6. Juni 2007 15:52
Sony

TOKIO - Der japanische Elektronikhersteller Sony (WKN: 853687) will sein Geschäft mit Image-Sensoren kräftig ausbauen und rund 60 Mrd. Yen bzw. 492 Mio. US-Dollar in eine neue Produktionsanlage für Image-Sensoren investieren. Image-Sensoren kommen vor allem in Digitalkameras zum Einsatz, wobei die Nachfrage nach diesen Sensoren in den letzten Jahren kräftig gestiegen ist.

So soll die entsprechende Anlage im Werk Kumamoto im Süden Japans in den nächsten drei Jahren ausgebaut werden, kündigt Sony an. Inwieweit hierdurch die Kapazitäten der Fabrik steigen sollen, wollte Sony zunächst nicht benennen. Die japanische Wirtschaftszeitung Nihon Keizai Shimbun schätzt jedoch, dass die Ausstoßkapazitäten durch die Investitionen um 20 Prozent steigen werden.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...