Sony: Crowdfunding-Pläne für Smart Lock

Smart Home

Freitag, 12. Dezember 2014 11:00
Sony

TOKIO (IT-Times) - Sony wagt einen weiteren Schritt in Richtung Crowdfunding: Für die Fertigstellung der Qrio Smart Lock wendet sich der japanische Elektronik-Konzern an eine Plattform für öffentliche Beteiligung.

Das intelligente Schloss Qrio Smart Lock kann Türschlösser vom Smartphone aus steuern. Für eine letzte Überarbeitung des Produktes richtete sich Sony nun an die Crowdfunding-Plattform Makuake. Wie der Elektronik-Konzern gegenüber dem Wall Street Journal angab, erhalten die ersten 200 Interessenten, die einen Betrag von umgerechnet 95 US-Dollar zahlen, einen Prototyp. Spätere Bieter zahlen dann etwas mehr. Sony hofft, so 1.500 Bestellungen sammeln zu können.

Meldung gespeichert unter: Smart Home

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...