Sony & Co.: Der Siegeszug der Cyber-Kriminalität

Cyber-Kriminalität

Dienstag, 30. Dezember 2014 12:22
Sony

BERLIN (IT-Times) - Auf den Elektronik- und Medienkonzern Sony häufen sich die Hackerangriffe, da warten Hacking-Spezialisten mit einer beunruhigenden Botschaft auf: Eine Kamera soll genügend Bilddaten sammeln können, um einen Fingerabdruck erkennbar zu machen.

Beim Jahrestreffen des Chaos Computer Clubs demonstrierte der Spezialist Jan "Starbug" Krissler Medienberichten zufolge, wie einfach es mit modernen Kameras und einer speziellen Software möglich ist, den Fingerabdruck einer beliebigen Person zu entschlüsseln und nachzubilden. Auch gängige Sicherheitsmethoden wie der Scan der Iris seien einfach umgänglich, so Krissler.

Meldung gespeichert unter: Security

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...