Sony: Bald mobiler Videodienst?

Dienstag, 19. Dezember 2006 00:00

TOKIO - Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>) scheint sich mit Computerhersteller Apple Inc. messen zu wollen. Der Einstieg auf den Markt für mobile Videoplayer ist für 2007 geplant.

Der neue Dienst soll über die Playstation Portable (PSP) angeboten werden. Besitzer der Konsole können dann Filme aus dem Internet herunterladen und eine Kopie auf der PSP speichern. Nach Informationen der Financial Times soll der neue Dienst ab dem ersten Quartal 2007 angeboten werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...