Photovoltaik-Module

SolarWorld-Rivale Yingli Green weist herben Verlust aus

Dienstag, 05. März 2013, 11.07 Uhr
Yingli Green Logo

BAODING (IT-Times) - Yingli Green Energy konnte sowohl im vergangenen Quartal als auch Geschäftsjahr das Ergebnis zwar steigern, sich aber nicht aus den roten Zahlen retten. Die Umsätze sanken, wie den Geschäftszahlen zu entnehmen ist.

In den Monaten September bis Dezember 2012 erzielte Yingli Green einen Nettoumsatz von 2,24 Mrd. Renminbi im Vergleich zu 2,57 Mrd. Renminbi im Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis blieb tief in den roten Zahlen, konnte jedoch von minus 3,78 Mrd. Renminbi auf minus 931,53 Mio. Renminbi gesteigert werden. Ebenso verhielt es sich mit dem Ergebnis vor Steuern, das von minus 4,07 Mrd. auf minus 1,11 Mrd. Renminbi wuchs. Übrig blieb im genannten Quartal ein Nettoergebnis (auf Yingli Green Energy bezogen) von minus 959,22 Mio. Renminbi - in der Vorjahresspanne waren es minus 3,77 Mrd. Renminbi. Pro Aktie erwirtschaftete das Unternehmen in 2012 ein Ergebnis von minus 6,13 Renminbi, in 2011 von minus 24,37 Renminbi.

© IT-Times 2014. Alle Rechte vorbehalten.
Kommentare
0 Kommentare