Softbank: Mobilfunksegment beflügelt Umsatz und Gewinn

Telekommunikationsnetzbetreiber

Donnerstag, 26. April 2012 16:27
Renesas Electronics Logo

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Telekommunikationskonzern Softbank hat am heutigen Donnerstag die Geschäftszahlen für das im März abgeschlossene Fiskaljahr 2012 bekannt gegeben. Während Umsatz und Ergebnis wuchsen, ging der Cash-Flow leicht zurück.

Die Softbank Corp. (WKN: 891624), japanischer Mobilfunk- und Festnetzbetreiber, der auch Breitband-Internetanschlüsse anbietet, Internet Advertising- wie auch E-Commerce Dienste betreibt und darüber hinaus Anteile an Yahoo Japan Corp. hält, konnte den Umsatz um 6,6 Prozent auf 3,2 Billionen Yen steigern. Das operative Ergebnis beziffert das Unternehmen mit 675,28 Mrd. Yen, was einer 7,3prozentigen Verbesserung entspricht. Mit einem Sprung von 189,71 Mrd. Yen im Fiskaljahr 2011 auf 313,75 Mrd. Yen in 2012 wurde ein Ergebniswachstum von 65,4 Prozent realisiert. Das entspricht einem Ergebnis von 285,78 Yen pro Aktie (Vorjahr: 175,28 Yen). Insgesamt erreichte Softbank durch ein positives Fiskaljahr 2012, dass die Eigenkapitalrentabilität von 34,8 Prozent in 2011 auf 40,3 Prozent im jetzt abgeschlossenen Fiskaljahr verbessert wurde. Der Cash-Flow aus operativer Tätigkeit sank jedoch von 825,83 Mrd. Yen auf 740,22 Mrd. Yen. Das Umsatz- und Ergebniswachstum konnte, so das Unternehmen, insbesondere durch eine deutlich gestiegene Anzahl abgeschlossener Mobilfunkverträge, aber auch durch den Verkauf des iPhone 4S generiert werden.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...