Softbank Mobile senkt iPhone-Tarif

Mittwoch, 27. August 2008 10:10
SoftBank

Der japanische Mobilfunkspezialist Softbank Mobile senkt seine monatlichen Gebühren für das iPhone-Handy von zuletzt 2.990 Yen bzw. 27,3 US-Dollar auf nunmehr 2.324 Yen bzw. 21,2 US-Dollar. Die neuen Preise treten effektiv in dieser Woche in Kraft.

Damit senkt Softbank Mobile bereits zum zweiten Mal seine monatlichen Preise für den Basis-Tarif, nachdem das iPhone seit Juli auch in Japan auf den Markt ist. Softbank Mobile ist der exklusive Vermarktungspartner für das iPhone im Land der aufgehenden Sonne.

Folgen Sie uns zum Thema SoftBank und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...