Softbank hofft auf Einigung mit Alibaba über Alipay

Montag, 20. Juni 2011 11:26
SoftBank

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Mobilfunknetzbetreiber Softbank Corp. rechnet damit, schon bald eine Einigung mit der Alibaba Group über den Besitz des E-Payment-Anbieters Alipay zu erreichen.

Die Alibaba Group, Chinas größtes E-Commerce-Unternehmen, stand erst vor Kurzem mit Yahoo! und Softbank in Verhandlungen über die Überführung von Alipay. Zwischen Yahoo! und der Alibaba Gruppe kam dann im vergangenen Monat ein Vertrag zustande, dem aber Masayoshi Son, CEO von Softbank und Vorstandsmitglied von Alibaba, wiederwillig gegenüber stand. Son hofft nun darauf, einen eigenen Vertrag mit Alibaba abschließen zu können und rechnet damit, dass dies bald geschehe. Auf Details der Verhandlungsgespräche ging er indessen nicht ein. Dies berichtete heute der Nachrichtendienst Reuters unter Berufung auf ein Interview mit Son.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...