Social Network Wer-kennt-wen will in die Gewinnzone - Facebook als Vorbild?

Montag, 28. Dezember 2009 10:53
RTL Group

KÖLN (IT-Times) - Das zum Fernsehsender RTL und damit indirekt auch zur RTL Group S.A. (WKN: 861149) gehörende Portal „Wer-kennt-wen“ will langfristig profitabel werden. Damit teilt die Social Networking-Plattform die Ziele von Wettbewerbern wie Facebook und StudiVZ.

Anders als StudiVZ richtet sich Wer-kennt-wen nicht an ein explizit akademisches Publikum. Zwar zog StudiVZ in der Vergangenheit mit dem Angebot meinVZ nach, dennoch ist die Netzwerkgruppe, zu der auch das SchülerVZ gehört, in erster Linie noch unter der Kernmarke StudiVZ bekannt. Wer-kennt-wen setzt, wie auch andere Netzwerke, auf virales Marketing. Nutzer können Einladungen an noch nicht registrierte Freunde verschicken und machen das Portal so für andere interessant. Grundidee ist es, ähnlich bei StudiVZ und anderen Portalen, zu zeigen, dass ein (Groß-)Teil des eigenen Umfeldes bereits registriert ist.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...