SMIC weist eine Milliarde US-Dollar Verlust aus

Dienstag, 27. April 2010 17:45
Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

PEKING (IT-Times) - Der Chiphersteller Semiconductor Manufacturing International Corp. (WKN: A0B892) veröffentlichte heute die Zahlen für 2009. Die Bücher der Chinesen sind jedoch rot gekennzeichnet.

Der Umsatz des Chipherstellers belief sich im Gesamtgeschäftsjahr 2009 auf rund 1,07 Mrd. US-Dollar, gegenüber einem Umsatz von 1,35 Mrd. Dollar im Jahr 2008. Somit hatte SMIC einen Umsatzrückgang um 20,9 Prozent zu verzeichnen, was einem Rückgang der allgemeinen Wafer-Lieferung zuzuschreiben sei, wie das Unternehmen heute mitteilte. In 2009 ist der Wafer-Absatz um 14,6 Prozent rückläufig bezüglich des Vorjahres gewesen.

Meldung gespeichert unter: Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...