SMIC sieht Besserung im Halbleitermarkt

Montag, 29. Juni 2009 17:43
Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

SHANGHAI (IT-Times) - Chinas größter Chip-Auftragshersteller Semiconductor Manufacturing International Corp (NYSE: SMI, WKN: A0B892) sieht positiv ins zweite Quartal 2009. Daher hob das Unternehmen heute die Erwartungen für das laufende Quartal.

Semiconductor Manufacturing International (SMIC) erklärte heute, dass der Ausblick für das zweite Quartal 2009 angehoben werden könnte. Seit der Prognose, die im Finanzbericht des ersten Quartals 2009 veröffentlicht worden war, habe man ein starkes Wachstum bei der Kundennachfrage  verzeichnen können. Insbesondere die Nachfrage in China sei für diese positive Entwicklung verantwortlich, so Morning Wu, Chief Financial Officer und Chief Accounting Officer bei SMIC. Daher rechnet das Unternehmen nun mit einem Wachstum gegenüber dem ersten Quartal 2009 von 78 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...